„Die bundesweit erste Adresse für Frauen mit Karriereambitionen“ zu sein – diesen Anspruch proklamiert die Hamburger Personalberatung HUNTING/HER. Mit ihrer Tochterunternehmung HUNTING/HER Career-Partners hat der Frauen-Headhunter nun damit begonnen, sie Struktur im Großraum Köln-Bonn und Frankfurt am Main zu verstärken. So konnte am Standort Dillenburg – geographisch in der Mitte zwischen Fulda und Bonn gelegen – die renommierte Autorin, Trainerin und Speakerin Dr. Stephanie Robben-Beyer als Associated Partner gewonnen werden. „Ich freue mich sehr, künftig meine Expertise auf dem Gebiet des Business Coachings unter der Dachmarke von HUNTING/HER Career-Partners einbringen zu dürfen“, so Robben-Beyer.

Neueste Verstärkung für das Team von Hunting/Her Career

Neueste Verstärkung für das Team von Hunting/Her Career: Dr. Stephanie Robben-Beyer; hier mit Regina Lindner / Foto: Hunting/Her HR (2019)

„Frau Dr. Robben-Beyer ist seit vielen Jahren eine feste Größe im Bereich des Business Coachings“ so Senior-Partnerin Regina Lindner aus Düsseldorf. „Umso mehr freuen wir uns, diese langjährige Erfahrung ab sofort vor Ort in der Region zwischen Fulda, Bonn und Frankfurt am Main zu wissen. Die promovierte Altphilologin ist damit die neueste Verstärkung eines bundesweiten Teams, welches sämtliche Kompetenzfelder im Bereich Talentmanagement, Business-Coaching und Karriereberatung sowie Outplacement für Frauen abdeckt.

„Der Markt für Business-Coaching und Karriereberatung für Frauen ist hierzulande kaum zu überblicken“, so die 51jährige. „HUNTING/HER deckt hier nicht nur thematisch das komplette Beratungsspektrum von der Personalberatung als Headhunter über die Talentmanagement und -Entwicklung bis hin zum New- bzw. Outplacement von Akademikerinnen ab, sondern verfügt zusätzlich über ein ganzes Netzwerk von Expertinnen vor Ort in fast allen deutschsprachigen Metropolregionen.“