Schlagwörter

, , , , , , ,

Personalfreisetzungen stellen eine für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung dar, da sie in Ihrer Region meist sehr im öffentlichen Focus stehen und auch primär im lokalen Umfeld neue Mitarbeiter rekrutieren, so dass Beschädigungen der Arbeitgebermarke unbedingt zu vermeiden sind.

„Im Rahmen von Kündigungen von insbesondere weiblichen Mitarbeiterinnen, für welche aufgrund der familiären Verwurzelung ein Jobwechsel im Regelfall deutlich schwieriger gestaltet, bietet sich unser internetgestütztes Vorgehen mit einem persönlichen Jobcoach geradezu an.“ Das sagt der Personalberater und e-Outplacement-Pionier Christian M. Böhnke. „Dank des von uns entwickelten Konzeptes der weitestgehend virtuellen Zusammenarbeit zwischen unserer Klientin und dessen persönlichem Berater“ sagt der eOutplacement-Pionier, der das Geschäft von der Pike auf in der familieneigenen Outplacementberatung gelernt und bereits 2001 das Konzept als ePlacement auf die virtuelle Bahn gebracht hat (vgl. Böhnke, C.: ePlacement:Outplacement 3.0, VPRM-Verlag, Troisdorf).

Outplacement Frauen, Outplacementberatung für Frauen, e-Outplacement, Outplacement, HuntingHer,

Barbara H. Lutz, Christian M. Böhnke: „Outplacement für Frauen muss flexibel sein“

„Dank der Kombination mit unserem klassischen e-Outplacement-Ansatz konnten
wir einerseits die Kosten der Individualbetreuung soweit reduzieren, dass wir eine Vielzahl hochqualifizierter Managerinnen in entsprechende Vakanzen platzieren können.“ Mindestens ebenso bedeutend sei jedoch die damit erzielte Flexibilität der virtuellen Zusammenarbeit abseits klassischer Bürozeiten, welche insbesondere Managerinnen mit Familie sehr entgegenkomme.

Female Executive ePlacement ist eine innovative internetgestütze Form der Personalberatung mit Focus auf weibliche Top-Managerinnen, welche sowohl vom Unternehmen ausgehen kann, als auch von der betroffenen Führungskraft selbst. Flexibles und damit familienfreundliche New- bzw- Outplacementberatung für Frauen sei eine innovative Antwort auf eine typisch mittelständische Herausforderung im Falle von personen- und betriebsbedingten Kündigungen und andererseit löst FEP die sowoh vom Gesetzgeber verlangte, als auch volkswirtschaftlich relevante Frage nach mehr Frauen in Führungspositionen.

Famlienfreundliches Outplacement für Frauen

Female Executive Placement sei einerseits die innovative Antwort auf eine typisch mittelständische Herausforderung im Falle von personen- und betriebsbedingten Kündigungen. Andererseits komme das Online-Outplacement für Frauen sowohl der vom Gesetzgeber verlangten, als auch volkswirtschaftlich relevanten Frage nach mehr Frauen in Führungspositionen nach, in dem es hochqualifizierten weiblichen Fach- und Führungskräften sehr erfolgreich zu einer neuen angemessen Position in der Region verhilft.

Hunting Her Personalberatung: e- Outplacement für Frauen-Headhunter

Virtueller Messestand der Personalberatung HUNTING/HER auf der Online-Karrieremesse #MINTme 2015

„Dank der flexiblen, internetbasierten Zusammenarbeit zwischen Klientin und Jobcoach erlaubt Female Executive Placement erstmals und sogar „on the job“ eine familienfreundliche Neupositionierung“ so der Outplacement-Profi. Ähnlich falle auch das Fazit der von der initiierten Online-Karrieremnesse für Frauen, MINTme, aus, ergänzt HUNTING/HER-CEO Barbara H. Lutz.