Schlagwörter

, ,

Bild

Bild fragte: Das Güterkraftverkehrsgewerbe ist sehr männerdominiert. Schreckt Sie das?

„Nein! In diesen Rollenklischees denke ich nicht. Wir haben eine sehr erfolgreiche Frau an der Spitze unseres Staates, zum ersten Mal eine Verteidigungsministerin und insgesamt ein sehr weibliches Kabinett, da sollte eine Beauftragte für Logistik nun nicht für Erstaunen sorgen.

Mich fragte jüngst ein Kollege, ob ich jetzt die Truckerin der Bundesregierung sei. Das nehme ich als Kompliment.“